Schulvorbereitende Einrichtung (SVE)

SVE - Was ist das?

In der Schulvorbereitenden Einrichtung werden hörgeschädigte Kinder ab 2,9 Jahren bis zum Schuleintritt betreut, die für ihre Entwicklung eine gezielte Hör-, Sprach- und Sprecherziehung benötigen. Der Schwerpunkt unserer intensiven Förderung liegt in den Bereichen Hören und Kommunikation - in Lautsprache und mit Gebärden.

Das Team - Wer sind wir?

Unser Team besteht aus ausgebildeten Fachkräften. Unsere Gruppen werden von heilpädagogischen Förderlehrerinnen (HFL) und Heilpädagoginnen geleitet. Die pädagogische Leitung der SVE untersteht einer Sonderschullehrerin, die die Arbeit in den Gruppen mit gezielter Sprachförderung unterstützt.

In unseren Gruppen spielen und lernen 7 bis 10 hörgeschädigte Kinder.

 

Wenn Sie ausführlichere Informationen möchten, klicken Sie bitte hier.

 

 

Unsere Öffnungszeiten:

von Mo-Mi ab 07:45 Uhr bis 12:20 Uhr, von Do-Fr bis 11:20 Uhr (in den Ferien haben wir geschlossen)

Die Kinder werden mit Schulbussen von zu Hause abgeholt und im Anschluss an die Schließzeiten wieder nach Hause gebracht.

Kinder, die einen erhöhten Förderbedarf haben, können auf Antrag am Nachmittag in die SVE-Gruppe der Heilpädagogischen Tagesstätte aufgenommen werden.

Ansprechpartnerin:

Stephanie Ams
Tel.: 0911/32 00 8 - 170
Fax. 0911/32 00 8 - 163
E-mail: stephanie.ams(at)bezirk-mittelfranken.de

 

Zentrum für Hörgeschädigte
Pestalozzistrasse 25
90429 Nürnberg
Gesamtleitung: Martina Schüll

Fon: 0911 32 00 8 - 0
Fax: 0911 32 00 8 - 109